Viel mehr als Abrechnung! Das bietet die ADELTA.FINANZ AG ihren Autohaus- und Werkstattpartnern. Der Abrechnungsspezialist für das Wartungs- und Reparaturgeschäft nimmt den Betrieben die hohen Vorleistungen, den Verwaltungsaufwand, die offenen Forderungen und sogar das Risiko eines Zahlungsausfalls ihrer Kunden ab. Dirk Titze, Vertrieb ADELTA.FINANZ AG, bringt die Vorteile des Abrechnungsservice auf den Punkt: „Unsere Dienstleistung ist die perfekte Finanzierungsalternative zu einem Kontokorrent-Kredit, sorgt für eine erhebliche Entlastung im Verwaltungsbereich und schützt unsere Kunden vor dem nicht kalkulierbaren Risiko eines Zahlungsausfalls. Die anfallenden Gebühren sind komplett variabel, und unser Kunde kann entscheiden, welche Rechnung er einreicht und welche nicht.”
Schnelle Erstattung

Werkstattleistung erbracht, Rechnung raus, Geld da: Der Kfz-Betrieb schickt die Werkstattrechnung an seinen Kunden und parallel an ADELTA. Innerhalb von 48 Stunden überweist der Abrechnungsspezialist den vollständigen Rechnungsbetrag, abzüglich der vereinbarten Abrechnungsgebühr. „So schnell hatte ich mein Geld noch nie“, sagt Marco Körper, Geschäftsführer von Automobile Zossen in Dahlewitz.

Große Arbeitsentlastung

Der Abrechnungsservice der ADELTA ist für ihn vor allem aber auch„eine große Arbeitsentlastung“. So können sich die Kfz-Betriebe voll auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Im Verwaltungsbereich fallen spürbar weniger Organisations- und Buchhaltungsaufwand an – und somit geringere Kosten. Auch Jürgen Lindemann, Geschäftsführer der Milz und Lindemann GmbH in Düren, freut sich über die zeitliche, aber ebenso mentale Entlastung: „Endlich bin ich das leidige Thema Mahnwesen los, was meine Buchhaltung deutlich entlastet, und über offene Forderungen oder Zahlungsausfälle muss ich mir auch keine Gedanken mehr machen.“ Da der Geldeingang nun planbar ist, reduzieren die Betriebe zudem ihren Zinsaufwand und vermeiden Spitzen auf ihren Konten.

Das lohnt sich

Sirri Karabag, Geschäftsführer des CCF Centro Commerciale in Hamburg, berichtet, dass er nun praktisch keine Außenstände mehr habe und durch die verbesserte Liquidität viel flexibler handeln könne. „Die Kosten halten sich im Rahmen dessen, was man bei einem so schnellen Zahlungseingang ohnehin an Skonto vergeben müsste. Für uns hat sich die Entscheidung für eine Zusammenarbeit mit ADELTA definitiv gelohnt.“

Günther J. Piff, Vorstandsvorsitzender und Mehrheitsgesellschafter   ADELTA.FINANZ  AG:„Wir sind ein Mittelständler, genau wie unsere Partner, die Kfz-Betriebe. Speziell für sie haben wir dieses Dienstleistungspaket entwickelt. Ich lade alle herzlich ein, sich in einer sechsmonatigen Testphase von unseren Premiumdienstleistungen zu überzeugen.”

Jürgen Lindemann, Geschäftsführer Milz und Lindemann GmbH: „Ich bin das leidige Mahnwesen los und die Buchhaltung ist entlastet.”

Marco Körper, Geschäftsführer Automobile Zossen:„Weniger Aufwand, mehr Komfort. Und: So schnell hatte ich mein Geld noch nie.”

Sirri Karabag, Geschäftsführer CCF Centro Commerciale: „Für uns hat sich die Entscheidung für ADELTA definitiv gelohnt.”