Die ADELTA.FINANZ AG bietet mit ihrem Abrechnungsservice für das Handwerk spezielles Factoring für GaLaBau-Unternehmer einschließlich des Ankaufs von Abschlagszahlungen. Geschäftspartner erhalten Entlastung im Forderungsmanagement, schnelle Liquidität und finanzielle Sicherheit. Stephan Schneider, Regionalleiter Vertrieb, erklärt im Interview die Besonderheiten des Abrechnungsservice der ADELTA.

Warum hat sich die ADELTA.FINANZ AG dazu entschieden, im GaLaBau aktiv zu werden?
Wir bieten seit Jahren spezielles Factoring für das Handwerk an und haben uns tiefgehendes Branchen-Knowhow erarbeitet. Wir kennen und verstehen die Herausforderungen des GaLa-Bauers und sind mit allen Debitorengruppen wie Privatpersonen, Gewerbetreibenden und der öffentlichen Hand vertraut. Zunehmende Ausschreibungen aus öffentlicher Hand führen zu immer mehr Projekten mit Teilzahlungen. Mit unserer Premium-Dienstleistung GaLaBauFinanz bieten wir die schnellste Form der Wachstumsfinanzierung.

Was genau bietet die ADELTA.FINANZ AG GaLaBau-Betrieben?
Wir bieten einen Abrechnungsservice, der speziell auf Betriebe im GaLaBau abgestimmt ist. Dazu gehört neben dem Standardfactoring auch das Angebot des Ankaufs von Abschlagszahlungen, das für die Handwerksbetriebe von besonders hohem Wert ist. Wir nennen das Projektfactoring. Damit sorgen wir dafür, dass die Unternehmen – nachdem sie die Leistung erbracht und die Rechnung bei uns eingereicht haben – innerhalb von 48 Stunden über 100 Prozent ihres verdienten Geldes (abzüglich der vereinbarten Gebühr) verfügen. Außerdem beinhaltet GaLaBauFinanz die Übernahme der Forderungsverwaltung für Ausgangsrechnungen. So können wir für unsere Geschäftspartner eine schnelle und planbare Liquidität sicherstellen und sie gleichzeitig von administrativen Aufgaben entlasten, all das im Rahmen eines vollständig digitalisierten Prozesses, immer begleitet vom persönlichen Kontakt.

Warum bietet ADELTA im Gegensatz zu anderen Unternehmen auch Projektfactoring an?
Durch unsere langjährige Erfahrung im GaLa-Bau bringen wir eine hohe Expertise und tiefgehendes Branchen-Knowhow mit. Gerade die lange Wartezeit auf das Geld in einer Projektphase bedeutet für die Betriebe eine hohe finanzielle Belastung. Diese Lücke schließen wir mit unserem Angebot, denn wir zahlen innerhalb von 48 Stunden aus.

Warum sollten sich GaLaBau-Betriebe für eine Zusammenarbeit mit ADELTA entscheiden?
Die ADELTA.FINANZ AG ist ein inhabergeführtes und bankenunabhängiges mittelständisches Unternehmen, das jährlich über 150.000 Forderungen verwaltet. Wir sind jederzeit für ein persönliches Gespräch erreichbar und ein zuverlässiger und langfristiger Partner. Seit über zehn Jahren bieten wir einen Abrechnungsservice für das Handwerk und sind in unterschiedlichen Branchen Marktführer. Wir wissen, was es bedeutet, eine gute Geschäftspartnerschaft zu führen. Speziell im GaLaBau kennen wir die Bedeutung und Herausforderung der Abwicklung von Projekten. Dank unserer langjährigen Erfahrung arbeiten wir professionell und beherrschen den sensiblen Umgang mit rückständigen Zahlern. So stehen wir mit Herz und Verstand an der Seite unserer Geschäftspartner.

Welche Vorteile bringt eine Zusammenarbeit mit der ADELTA den GaLaBau-Betrieben?
Unser Abrechnungsservice für das Handwerk beinhaltet drei Funktionen: Service, Finanzierung und Versicherung. Das bedeutet neben schneller Liquidität 100%igen Ausfallrisikoschutz und exzellenten Service. Insgesamt bieten wir weit mehr als herkömmliches Full-Service-Factoring. Für unsere Geschäftspartner ist das ein Rundum-sorglos-Paket. Sie können durch den schnellen Geldeingang Skontozahlungen nutzen und noch vor Vertragsannahme die Bonität der Auftraggeber per Mausklick prüfen. Wir entlasten durch Übernahme der Forderungsverwaltung zusätzlich ihre interne Buchhaltung. So können sie sich wieder auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Wie läuft die Zusammenarbeit mit der ADELTA.FINANZ AG ab?
Unsere Geschäftspartner haben stets ihren persönlich bekannten Ansprechpartner für die Abwicklung des Tagesgeschäfts. Wie im digitalen Zeitalter üblich, erfolgt das Forderungsmanagement unkompliziert über ein internetbasiertes Portal, natürlich unter Wahrung des erforderlichen Datenschutzes. Zusätzlich sind wir selbstverständlich telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Wie kann sich der GaLaBauer das konkret vorstellen?
Unsere Geschäftspartner erhalten einen 24/7-Onlinezugang zu ihrer personalisierten Projektübersicht. Hier werden alle relevanten Details zu jedem Projekt transparent dokumentiert. Änderungen und Ergänzungen können sie eigenständig vornehmen, z. B. Auftraggeber mit Kontaktdaten oder den Projektgegenstand einfügen. Rechnungen können digital abgelegt und ADELTA zum Ankauf angeboten werden. Der Projektfortschritt und jede Rechnung sind übersichtlich nachvollziehbar. Alle notwendigen Entscheidungen können per Klick getroffen und dokumentiert werden.

Was kostet die ADELTA-Dienstleistung?
Das hängt von verschiedenen Faktoren, wie dem Umsatz des Unternehmens und der Anzahl der Forderungen, ab. Generell liegen die Kosten meist im Skontobereich. Wir arbeiten mit Flat-Gebühren, um von Anfang an eine Transparenz über die Kosten zu gewährleisten. Offenheit und Transparenz sind uns sehr wichtig.

Erschienen im Magazin Landschaft Bauen & Gestalten 03/2020

Stephan Schneider

Stephan Schneider

Regionalleiter Vertrieb

ADELTA.FINANZ AG auf einen Blick – Ihr Partner mit Herz und Verstand:

  • Schnelle Liquidität: Ihr Rechnungsbetrag ist in 48 Stunden auf Ihrem Konto
  • Auszahlung zu 100 %
  • Keine offenen Posten mehr
  • Entfall teurer Zwischenfinanzierungen
  • Verbesserung Ihrer Bonität
  • Nutzung von Skonti und Boni
  • Kein Forderungsausfallrisiko
  • Übernahme des Forderungsmanagements
  • ADELTA.Portal 24/7 online erreichbar